Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Experiment Bioarche

Ein seit Jahren bestehendes und sich bewährtes Experiment besteht in der Schaffung eines Lebensraumes und der Ansiedlung von Klein- und Kleinstlebewesen in einer kleinen Bioarche. Eine Reihe von Ohrwürmer, Hummeln, Wildbienen und anderen Insekten dienen ebenfalls als Unterschlupf für die Nacht und helfen den Arten zu überwintern.

 

Bioarche 

 

Für die Brutkammern vieler Wildbienenarten und anderer Insekten bieten hohle Stengel , eine locker gestapelte Todholzhecke oder Löcher in einem Holzstapel geeignete Plätze, um die Eier hintereinander abzulegen. Hier entwickeln sich die Larven bis sie sich verpuppen und später als Vollinsekt schlüpfen. Die Schüler sollen mit Hilfe gezielter Beobachtungsaufgaben feststellen, ob es bei diesenm Experiment gelingt, Insekten einen Lebensraum zu schaffen und hier in besonderem Maße anzusiedeln.  

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

17. 03. 2024 - Uhr bis 00:00 Uhr

 

18. 03. 2024

 

Fotoalben