Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Gästebuch

166: Lena
21.01.2020, 10:43 Uhr
 
Hallo liebe Schüler und Schülerin. Wir waren am 17.01.20 bei den Huskys in Frankendorf . Es hat sehr viel spaß gemacht denn es war tolles Wetter.ES Hat sehr viel spaß gemacht. wir sind sehr lange durch den Wald Spatziren gegangen.Die Huskys hatten sehr viel Power , und waren sehr schnell . Vielen dank das sie uns das ermöglicht haben
 
165: Laura u. Renée
21.01.2020, 10:41 Uhr
 
Wir waren bei den Huskys!
Am Freitag dem 17.01.2020 waren wir auf der Huskyfarm in Frankendorf.
Wir wurden nett empfangen und gleich auf den Hof gebracht.
Die Huskys haben angefangen zu bellen, als sie uns gesehen haben.
Dann wurde uns noch etwas über Huskys erklärt und danach wurden uns die Huskys vorgestellt.
Anschließend wurden uns Gurte angelegt und wir haben uns einen Husky ausgesucht.
Zwei Personen mussten einen Husky nehmen.
Dann sind wir losgegangen, wir haben zwei mal Stopp gemacht um den Huskys was zu trinken zu geben. Als wir dann wieder zurück waren, haben wir noch Suppe gegessen (die sehr lecker war).
Es war toll!
 
164:
21.01.2020, 10:38 Uhr
 
Hallo liebe Schüler und Schülerinnen
Wir waren am 17.01.2020 bei den Huskys in Frankendorf. Es war sehr interessant und sehr spannend, natürlich auch sehr schön. Wir sind mit den Huskys durch den Wald spaziert und haben viele schöne Bilder mit den Huskys gemacht. Es ist eine schöne Entdeckung für Klein und Groß. Die Begleiter waren Elma und Sabine und die Praktikanten hießen Saskia und Vivien und waren sehr nett. Wir fanden es sehr schön und haben am Ende noch eine Kartoffelsuppe mit Wienerwürstchen bekommen. Meine Hündin hieß Riina und Maddox sein Hund hieß Tero
viele Grüße Alicia und Maddox.
 
163: Titus,Jaime
21.01.2020, 10:36 Uhr
 
Wir waren am Freitag am 17.1.2020 bei den Huskys. Unser Husky hieß Reta. Wir sind mit den Huskys gewandert. Zwischendurch haben die Huskys eine Trinkpause gemacht. Manche Huskys haben sich gewühlt. Am ende haben wir eine leckere Kartoffelsuppe. Wir würden die Wanderung empfehlen, weil sie cool war und hat Spaß gemacht.
 
162:
21.01.2020, 10:32 Uhr
 
Wir sind wandern gegangen und haben Huskys kennengelernt.

Wir sind ungefähr 1 Stunde durch den Wald gelaufen.
Unser Husky Nanuk war ruhig und hatte viel Kraft. Sein Fell war schwarz , weiß und rötlich.

Wir haben 3 mal Suppen gegessen und haben Selter getrunken.
Wir durften von dem Huskys Fotos machen.
Der tag war super!

Wir durften uns aussuchen, wo wir mitfahren wollen.
 
161:
20.01.2020, 14:15 Uhr
 
Wandertag am Freitag der 17.01.2020 Wir Waren in Frankendorf bei der Huskyfarm . Elmar hat und die Mitarbeiter und die Huskys wurden vorgestellt. Dazu gab es einige Fragen zur Herkunft, zum Aussehen und Verhalten der Hunde. Danach haben Wir uns einen Partner und einen Hund aus gesucht. In Zweiergruppen sind wir durch den Wald gelaufen. Als wir wieder zurück waren, gab es für uns Kartoffelsuppe und etwas zu trinken. Zuletzt gab es noch Fotos von den Tieren und einen Plüschhusky zu kaufen.
Es hat uns gut gefallen und wir würden gern wieder hinfahren.
 
160:
20.01.2020, 14:12 Uhr
 
Wir waren am Freitag in Frankendorf bei den Huskys. Der Tag wahr wunderschön mit frau Krahl und mit den Begleitern. Mein Husky den ich mit Fabian hatte,hieß Liska . wir wurden auch fröhlich empfangen von den Mitarbeitern. Ich würde es euch auch empfehlen. Wir waren ungefähr 1 Stunde und 30 Minuten unterwegs im Wald . Die Mitarbeiter heißen Vivien, Saskia,Elmar und Sabine . Der Husky Liska hat sich beim jedem Stopp im Dreck herumgewühlt.
Es war für uns alle ein schöner Tag.
 
159:
20.01.2020, 13:47 Uhr
 
Wir waren am Freitag am 17.1.2020 bei den Huskys in Frankendorf. Wir sind eine Lange tour gewandert ca. (4km)ungefähr 1:30 gelaufen. Die Betreuer hießen Elmar, Sabine und die Auszubildenden hießen Vivien und Saskia.
Unsere Hunde hießen Tero ( Florian) und Ida (Felix).Sie beide waren sehr ausgelassen und hatten viel Kraft. Ida wollte immer Erster sein und hat sich am Boden gesühlt.
Danach haben wir Kartoffelsuppe mit Würstchen gegessen.
Uns hat es allen Spaß gemacht und wir würden es jedem empfehlen.
 
158:
17.11.2019, 21:11 Uhr
 
Am Freitag fand der Bundesdeutsche Vorlesetag statt. In diesem Jahr waren unsere ehemaligen Schüler ( jetzt 11.Klasse )Tillmann, Juliette, Adile, Noah, Anni und Marc-Alexander die Vorleser. Die Schüler und wir waren sehr begeistert. Hiermit möchte ich ein großes Dankeschön an alle sagen. Bleibt so , wie ihr seid und viel Glück auf eurem weiteren Weg !!!
 

Bearbeitet am 18. 11. 2019

157:
15.11.2019, 18:01 Uhr
 
Ein Vorlesetag wie ich ihn mag hat Frau Krahl in diesem Jahr organisiert. Ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Schule lasen heute allen Grundschülern vor. Dafür bedanken ich mich recht herzlich. Toll auch, dass die Schulleitungen der weiterführenden Schulen euch dafür freigestellt haben. Aber es hat sich gelohnt, denn es gab viel Lob für die Vorleser :-)
Alles Gute für euch, eure Kathrin Tokar
 

Neuer Beitrag


Datenschutzerklärung akzeptieren.
 

 
Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

17. 03. 2024 - Uhr bis 00:00 Uhr

 

18. 03. 2024

 

Fotoalben